Integratives Förderprogramm / Firmentraining

Fördern der Nachhaltigkeit 

Der integrative Ansatz ermöglicht es, mit den Teilnehmenden vielfältige, an ihrer täglichen Praxis ausgerichtete Themen und Inhalte zu bearbeiten.

​​

Der Ablauf des Trainings

1) Kontaktworkshop / 3 Stunden 

​Für die potentiellen Teilnehmenden zur Vertrauensbildung und der endgültigen Teilnahmeentscheidung.

  • Informationen zum Förderprogramm

  • Organisatorische Rahmenbedingungen

  • Gegenseitiges Kennenlernen und Einstimmen

  • Abbau von Befürchtungen und Widerständen

  • Vorbereitung der Feldanalyse

​​

2) Feldanalyse / 1 Tag pro Mitarbeiter/in

​Vor Ort bei den Teilnehmenden / Im Aussendienst oder im Geschäft

  • Verkäuferverhalten

  • Verkaufsmethodik und Verkaufstechniken

  • Kundenorientierung und Verhalten und Wahrnehmung

  • Kommunikationsverhalten

  • Feedback mit Checkliste

3) Methodisches Verkaufstraining 1 / 3 Tage

​Zur Vermittlung verkäuferischen Handwerkzeugs

  • Verkaufspsychologie, Haltung des Kunden

  • Kommunikationstechniken, Kundenorientierung

  • Widerstände, Einwände 1, Fragetechniken 1, Abchlusstechniken 1

  • Kreativität zur Findung individueller Strategien

  • Verkaufen als Prozess

  • Persönlichkeitsanteile, Verhalten, Motivation zum Verkaufen

  • Individuelle Ressourcen und Potentiale

  • Systematische Kundenanalyse

4) Einzelsupervision 1 / 2 Stunden pro Mitarbeiter/in

  • Individuelle Beratung auf der Basis der bisherigen Erfahrungen

5) Gruppensupervision 1 / 4 Stunden  

  • Teilnehmer/innen und Trainier berichten über den Stand des Trainings. 

  • Zwingend: Geschäftsführung ist anwesend!

​​

Nach der Gruppensupervision 1 wird entschieden ob weitergemacht wird. 

6) Verkaufstraining 2 / 3 Tage

  • Vertiefung und Erweiterung aller Techniken und Methoden

  • Selbst- und Fremdwahrnehmung 

  • Handeln, Verhandeln, Argumentieren, Überzeugen

  • Techniken zur Kundenorientierung

  • Präsentation

  • Verkaufsstrategien

  • Stabilisierung der persönlichen Verkaufsstils

  • Motivation im Verkauf

7) Feldanalyse 2 / 4 Stunden pro Mitarbeiter/in

  • Zur dauerhaften Ankerung neuer Verhaltensweisen und erlernter Verkaufstechniken 

  • Feinarbeit

  • Feedback mit Checkliste

7/1) Individuelles Training falls erwünscht / Telefontraining 1 Tag mit Live - Gesprächen 2 Tage (Am 2. Tag wird mit Kunden Telefoniert) 

  • Telefonakquise mit Live - Gesprächen

  • Telefontraining 

8) Abschlusstraining / 3 Tage

  • Vertiefung und Erweiterung aller Techniken und Methoden

  • Informationen und Erfahrungsaustausch

  • Feedback, Reflektion und Verwertung

  • Individuelle Präsentation durch Teilnehmer/innen

  • Abschlussprüfung

  • Abschied und Perspektiven

  • Kleine Feier am Abend des 2. Tages

9) Individuelles Training oder individuelle Begleitung nach Bedarf 

  • Vertiefung und Erweiterung der Methoden

  • Gezielte und spezifische Begleitung 

  • Produkteschulung

  • usw.

10) Reflektionsworkshop

 

Reflektion der bisherigen Schritte und Erfahungen. Stabilisierung des bisher Erreichten und kollegialer Erfahrungsaustausch und dem Praxistransfers.

Möglichkeitsanalyse einer weiteren Zusammenarbeit.  

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 Werte Kursteilnehmerinnen, werte Kursteilnehmer. Unser Ziel ist, Ihnen greifbare,

 sofort in die Praxis umsetzbare Methoden und Anregungen zu geben!

 Alles, was nicht diesem Ziel dient, wird als Ballast über Bord geworfen!

Die Trainingsorte werden jeweils mit der Trainingsbestätigung bekannt gegeben.